Skrýt nabídku

Die Volksarchitektur in der Böhmischen Schweiz

Ein Großteil der hiesigen traditionellen Häuser trägt typische Merkmale sogenannter nordböhmischer Volksarchitektur. Die Böhmische Schweiz liegt im Übergangsbereich zwischen der weiter westlich beheimateten Fachwerkbauweise und der weiter östlich gewachsenen Holzblockbauweise. Die Kombination der beiden Holzkonstruktions-techniken, die durch das kulturelle Zusammenleben von Tschechen und Deutschen entstehen konnte, resultiert in den vielfältigen und abwechslungsreichen Aussehen der Bauwerken.

Charakteristisch für die hiesige Volksarchitektur sind die Nutzung von Holz, Stein und anderem Naturmaterialien, sowie die einstöckige Bauweise. Das Hauptkennzeichen des Umgebindehauses ist das hölzerne Stützsystem aus senkrechten Balken und horizontalen Bohlen. Diese, tragen die Last des Daches über der Stube. Typisch für die Häuser der deutschen Bevölkerung war der Hausflur, der das Haus in der Mitte in einen Wohn- und einen Wirtschaftsbereich trennt. Die Blockstube befindet sich meist an der südlichen Gibelseite des Hauses. Im Wirtschaftsbereich waren Stall-, Speicher-, und Gewölberäume untergebracht. Die slawische Bevölkerung bevorzugte an Stelle des Stalls eher eine Mehrzweckkammer.


Bild: Detail eines Umgebindehauses. Foto:


In den sogenannten Waldhufendörfer standen die Umgebindehäuser häufig entlang eines Baches oder Weges. Die schmalen Äcker und Felder schlossen sich hinter dem Haus an. Auch wenn durch das Anwachsen der Dörfer sich deren Antlitz veränderte, gestalten sie doch das einzigartige Landschaftsbild der Böhmischen Schweiz mit und verdienen Schutz und Pflege. So stehen die Orte Kamenická Stráň (Kamnitzleiten) und Vysoká Lípa (Hohenleipa) seit 1995 unter dem Denkmalschutzgesetz der Tschechischen Republik. Darüber hinaus wird die volkstümliche Architektur sowohl im Landschaftsschutzgebiet Elbsandsteingebirge als auch im Nationalpark Böhmische Schweiz geschützt.


Bild: Umgebindehaus in Kamnitzleiten /  Kamenická Stráň. Foto: Zdeněk Patzelt


zurück zur Geschichte

Naši partneři

Nationalpark Sächsische Schweiz

CHKO Labské pískovce

Park Narodowy Gór StołowychEUROPARC Federation